wordpress

Dez. 16, 2011

Suchworte (15)

  • wordpress pornoseiten - Scharfe Blogs machen alles!
  • was ist die geschäftsidee von lidl? - Ich glaube, Dinge zu verkaufen.
  • zusperren verboten
  • pornoseite für linux - Gibt es da Spezielle?
  • fälschen von history in firefox - Sind Sie zufällig vom Ministerium für Wahrheit?
  • lustige zahlenkombination 4711, 0815 - naja, beide nicht mehr so originell.
  • ubuntu one icq
  • bumblebee rm usr blog - Klingt ein wenig wirr
  • suche einen propheten der heute noch lebt - Google ist da natürlich eine gute Anlaufstelle heutzutage
  • dient hotlinegespräch versicherung als beweis - Interessanter finde ich, dass man sich gegen Hotlinegespräche versichern lassen kann.
  • anti anonym - Warum du ausgerechnet dieses Blog mit diesen Suchworten findest ... versteh mal einer Google.
  • half cds - Funktionieren nur halb so gut wie Ganze.
  • schule comic mathe
  • personen comic - Wenn ich deinen Vorredner so lese, vermutlich Lehrer?
  • dropbox speicherort auf dyndns - Nein, die meisten Dateien sind zu groß um in DNS-Einträge zu passen.
  • internet grundrechte - Eine gute Idee!
  • pornoseiten gefährlich für ubuntu - nicht wenn es Pornoseiten für Linux sind. Siehe oben.
  • lvz atikel die unsere demokratie bedrohen - was ist lvz? kenne nur bestimmte/unbestimmte Artikel, die sind aber nicht so bedrohlich.
  • electroshock implantat - Klingt eher unangenehm.
  • internet der sündenpful - Ja, am besten sofort abschaffen!
  • kde kalender 1752 - ein wirklich interessantes Phänomen des KDE(3) Kalenders
  • "sudo make me" understand - Häufiger wünsche ich mir "sudo make somebody else understand".
  • sündenpfuhl definition - laut deinem Vorredner das Internet

Kategorien Suchworte
Tagged wordpress Pornoseiten Blogs Geschäftsidee Lidl zusperren linux History Firefox Zahlenkombinationen Ubuntu bumblebee Propheten Google Hotline Hotlinegespräch Versicherung Anonym anti Schule Mathe Comic dropbox Speicherort dyndns Internet Grundrechte LVZ Demokratie bedrohen Elektroschock Implantat Sündenphul KDE Kalender 1752 Definition
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Dez. 11, 2011

behaupte.es vs. behaupte-es.de: Lösung gesucht

Es gibt (bald) zwei Seiten für wilde Behauptungen: behaupte.es und behaupte-es.de.

Wir stehen miteinander in Kontakt und suchen eine Lösung, wie man die Seiten vereinen oder zusammen betreiben kann.

Hintergrund

Früher gab es einmal eine tolle Seite für wilde Behauptungen und absurde Thesen: behaupte.es. Die Seite hat mir viel Spass gemacht, ich finde die Idee gut.

Das ganze lief einige Zeit, dann wurde die Seite offline genommen und jahrelang wurde auf der Domain nur angekündigt "Wir kommen bald zurück". Ich habe mir das lange angesehen und bedauert dass es die Seite nicht mehr gibt.

Der nächste Schritt war dann, dass ich mir gedacht habe "Warum nicht selber machen?!". Im September 2011 war es dann soweit, behaupte-es.de wurde geboren.

Ich habe die Seite von Grund auf neu gebaut, einfach damit es wieder eine Seite für tolle Behauptungen gibt und weil es mir Spass macht. Erst eine ganz einfache Seite, dann Schritt für Schritt immer mehr Funktionen. Jetzt ist sie seit September in Betrieb.

Unter den neuen Funktionen war auch eine Twitter-Integration und dabei bin ich plötzlich über Tweets gestolpert, dass behaupte.es jetzt wirklich einen Relaunch plant. Nach dem neuestem Stand soll es schon am 15. Dezember soweit sein.

Inzwischen habe ich auch noch einen Blogpost gefunden, der erklärt warum die ursprüngliche Seite nicht weiter betrieben wurde.

Zwei solche Seiten parallel sind meiner Meinung nach aber eher ungünstig. Das Konzept der Seite ist etwas, das am besten funktioniert, wenn es eine zentrale Seite gibt auf der alle Nutzer gemeinsam behaupten und abstimmen. Eine Aufteilung auf mehrere Seiten bremst beide Seiten aus.

Also habe ich einfach mal mit den Leuten hinter dem Relaunch von behaupte.es Kontakt aufgenommen, in der Hoffnung dass wir eine gute Lösung finden können.

Zusammenarbeit?

Das Ergebnis des Kontakts: Ja, sie bringen die Seite bald wieder online. Sie sind vor kurzem auch über meine Seite gestolpert, ich bin aber der erste, der den Kontakt aufnimmt. Eine Kooperation wäre aus den oben genannten Gründen auch für sie wünschenswert.

Die Frage ist nur, wie kann eine solche Kooperation aussehen? Technisch ist das schwer, da wir auf zwei sehr unterschiedliche Techniken setzen. Die behaupte.es-Leute haben das alte Wordpress-Plugin wiederbelebt, ich hingegen habe das Konzept von Grund auf neu und sauber mit python Django umgesetzt. Der Code der beiden Projekte ist also weitgehend inkompatibel.

Das heißt man kann nicht z.B. die Mobilversion von meiner Seite in die andere Seite integrieren ohne weite Teile neuschreiben zu müssen.

Motive und Befürchtungen

Es scheint, dass zumindest unsere Motive die gleichen sind:

  • Die Seite soll es wieder geben, weil das Konzept gut ist
  • Es macht einfach Spass die Seite zu bauen und zu sehen wie Nutzer sie benutzen
  • Die Seite soll unkommerziell bleiben

Leider aber auch die Befürchtungen:

  • Wer weiß, wie lange das jeweils andere Team seine Seite jetzt betreibt?!
  • Bei einer möglichen Zusammenarbeit wäre es ungut für die Pflege der Codebasis komplett auf die anderen angewiesen zu sein.

Lösungen?

Zusammen haben wir noch keine Idee für eine Lösung bekommen, ich habe von verschiedenen Leuten auch ganz verschiedene Meinungen gehört:

Einfach parallel betreiben

Die offensichtliche Lösung, die vor allem keine weiteren Schritte erfordert: Wir betreiben die Seiten parallel.

Ich habe gesagt bekommen "Lass es einfach laufen, dann wird sich am Ende die bessere Seite durchsetzen".

Meine Bedenken: Für die Nutzer ist das eine blöde Situation. Wo stelle ich meine Behauptung ein? Auf der einen Seite? Auf der anderen? Auf beiden? Wie bekomme ich die Stimmen von zwei verschiedenen Seiten zusammengerechnet?

Hör auf, das ist deren Idee

Ich soll aufhören, schließlich hatten die anderen die Idee zuerst.

Das stimmt natürlich, aber ich habe jetzt viel Energie in eine schöne Seite gesteckt, und hätte normalerweise auch Lust gehabt die Seite noch weiter zu entwickeln, bis sie alle Funktionen hat die man sich von so einer Seite wünschen würde. Es wäre also wirklich schade sie jetzt einzumotten.

Die sollen dir die Domain geben

Das ist genau die Gegenposition zum vorherigem Abschnitt.

"Die haben drei Jahre lang die Seite offline gelassen, du hast etwas neues gebaut, wenn sie fair wären, dann sollten sie dir die gute Domain geben und dir die Seite überlassen."

Hier gilt mein Argument vom Abschnitt zuvor genau umgedreht. Die behaupte.es-Leute haben jetzt für den Relaunch ebenfalls viel Energie in ihre Sofware gesteckt, und möchten sie jetzt auch betreiben.

Lösung gesucht!

Nach wie vor weiß bisher keiner von uns eine Lösung, die wirklich für beide Seiten das Problem löst.

Vielleicht hat ja einer der Leser eine Idee? Vorschläge gerne in den Kommentaren oder per Mail (Adressen in der Seitenleiste hier oder auf behaupte-es.de).

Updates

19.12.2011
behaupte.es ist immernoch im "Kurz vor Start der Beta Phase"-Zustand, obwohl der Relaunch ja für den 15. Dezember angekündigt war. Und ich habe auch noch keine Reaktion bekommen auf die E-Mail mit der ich die Zuständigen dort über diesen Blogpost informiert habe.

28.12.2011
Ich habe gerade eine E-Mail bekommen, dass bei behaupte.es doch seit dem 15. Dezember in der Beta-Phase ist, allerdings in einer geschlossenen Beta. Die Seite wird wohl bald in eine offene Beta-Phase wechseln.
21.01.2012
Die behaupte.es-Seite zeigt immernoch "kurz vor Start der Beta-Phase" an, während auf Twitter heute angekündigt wurde dass weitere Beta-Accounts vergeben werden. Behaupte-es.de läuft immernoch offen nebenher.
02.05.2012
Letzter Stand an dem behaupte.es immer noch nur eine Hinweisseite zeigt. (Ich werde diesen Timestamp immer mal wieder aktualisieren, solange die Seite noch nicht aus der geschlossenen Beta heraus ist.)
10.06.2012
behaupte.es ist auch öffentlich online.
03.10.2012
Beide Seiten sind online, auf beiden ist nicht sehr viel los.

Kategorien Fun Software Internet
Tagged Abstimmung behaupte.es behaupte-es.de behaupte es behauptungen django wordpress Php Problem Lösung vote Kooperation Beta
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Mai 11, 2011

Suchworte (12)

  • drogenseite mit pseudonym kissen
  • jahre mit gleichen wochentagen
  • bka abhören verfassungswidrig 2010
  • bash prompt ständig verändern
  • finger ubuntu
  • pornoseiten die mit you anfangen
  • welche url hat die blog-startseite in wordpress
  • ich kann bei google chrome keine emoticons machen
  • code für verboten
  • "chaos computer club" encoding
  • bau mir einen virus
  • browserkennung sv1 sperren?
  • google chrome schlecht
  • ist vidalia absolut sicher vor polizei schnüffelei
  • hotel laxu
  • firefox wörter schuhe
  • gps für kinder
  • was wenn in firefox den befehl browser enabled eingibt
  • firefox flash ladezeit ändern config
  • pornoseitendienicht von proxy gesperrt sind
  • bash function farbe
  • vollbit
  • streik song telekom 2008
  • reinhacken ins einwohnermelde
  • ministerpräsidium virus löschen
  • about:config firefox 4.0 wichtige daten austauschen
  • mikrowellenkraftwerk
  • finger weg von ubuntu
  • spionieren 127.0.0.1
  • die linkspartei für vorratsdatenspeicherung
  • vollbit
  • mit gps verfolgen

Kategorien Suchworte
Tagged Suchworte GPS Pseudonym Kissen Wochentage Bash BKA verfassungswidrig Ubuntu Pornoseiten wordpress Emoticons Drogenseite Linkspartei Vollbit 127.0.0.1 Vorratsdatenspeicherung
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Juni 10, 2010

neue Blogsoftware

Nachdem Wordpress mich immer mehr angenervt hat, habe ich mir jetzt eine eigene Blogsoftware mit Django gebaut. Diese enthält nicht mehr Funktionen als nötig, und ich weiß wie ich sie erweitern kann, falls ich mal mehr Funktionen haben möchte.

Die größte Arbeit war aus den doch eher umständlichen SQL-Schemata von Wordpress die alten Daten raus zu bekommen und in die viel einfacheren neuen Schemata zu importieren. Zum Beispiel die Relation zwischen einem Tag und einem Post geht über eine Zwischentabelle, außerdem werden Tags und Kategorien in der gleichen Tabelle gespeichert und nur anders gekennzeichnet.

Auch im Wordpress PHP-Code ist nicht so einfach nachvollziehbar, wie zum Beispiel ein Blogpost die zugehörigen Kategorien ermittelt, da sich die Funktion über mehrere Dateien zieht. Daher also lieber umständliches SQL als noch komplizierteres PHP lesen ...

An dieser Stelle muss ich Django stark loben, dieser Blog funktioniert ohne viel Code für die Seiten ("Views"), sondern basiert rein auf generic Views, dem Feed-Framework und dem Django-Comments-System. Später werde ich eventuell noch Django-Trackback für automatische Trackbacks hinzufügen, bis dahin einfach für den Backlink einen Kommentar hinterlassen.

Der meiste Code besteht also aus den Models (der Datenbank-Beschreibung), HTML-Templates mit etwas Logik und der urls.py Datei, wo alles zusammenläuft.

Den Code werde ich vielleicht als OpenSource online stellen, bei Interesse bitte melden, dann geht es eventuell zügiger :).

Update: Ich denke für andere ist es ist sinnvoller django-basic-apps.blog zu verwenden. Daher mache ich erst einmal kein Projekt für meinen Code auf.
Update: Den Code gibt es jetzt doch online: Django-Projekte: Blog.
Guckt halt ob ihr mit django-basic-apps oder meinem Blog besser zurecht kommt.

 Hier noch einige Statistiken:

$ find -iname '*.py'|xargs wc -l
  11 ./manage.py
  94 ./settings.py
  50 ./urls.py
   1 ./content/views.py
   0 ./content/templatetags/__init__.py
  16 ./content/templatetags/entry_extras.py
  35 ./content/models.py
  10 ./content/feeds.py
  16 ./content/admin.py
   0 ./content/__init__.py
   0 ./__init__.py
   7 ./context_processors.py
 240 insgesamt
$ find -iname '*.html'|xargs wc -l
  11 ./templates/comments/list.html
  93 ./templates/comments/base.html
   5 ./templates/404.html
   1 ./templates/feeds/latest_title.html
   2 ./templates/feeds/latest_description.html
  93 ./templates/base.html
  44 ./templates/content/post.html
   9 ./templates/content/entry_list.html
  15 ./templates/content/paginator.html
  14 ./templates/content/entry_detail.html
 287 insgesamt

Kategorien Software Allgemeines
Tagged Blog django wordpress Php
Mobil qrcode zeigen

3 Kommentare

Dez. 12, 2008

Wordpress 2.7

Läuft hier jetzt. Scheint keine Probleme zu geben, das Admin-Interface ist tatsächlich besser.

Die üblichen Maßnahmen (update.php leeren) sind natürlich gemacht, danach noch die Zeile die im Dashboard einen Fehler erzeug in dashboard.php auskommentieren, sowie den wordpress.org und blogsearch.google.com feed aus dem Dashboard raus nehmen. Außerdem habe ich noch die wp-comments-post.php wieder verschoben, damit die SPAM-Bots ins Leere laufen.

Für die neue Kommentarfunktion werde ich wohl irgendwann das Theme updaten müssen, aber das hat Zeit bis Wordpress 2.7 sich gut bewährt hat. Sollte irgendwas kaputt sein, meldet es ;).

Kategorien Software
Tagged wordpress
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Juni 7, 2008

Doppelte Links im Feed

die letzten 10 Postings dürften bei denen, die den Feed abboniert haben doppelt angekommen sein. Das rührt daher, dass ich die MD5-GUIDs wieder deaktiviert habe.

Das heißt, dass Updates im Artikel im Feed die selbe eindeutige ID haben, und von Newsreadern die das können automatisch im alten Eintrag ergänzt werden. Mit den MD5-GUIDs bekamen alle Feedleser für jedes Update eines Artikels als neuen Eintrag.

Denke das ist so sinnvoller, allerdings scheinen viele Feedreader zwar den Eintrag zu aktualisieren, aber nicht auf das Update hinzuweisen.

Die doppelten Einträge waren also nur ein Problem der erneuten Umstellung, und werden bis zur nächsten Umstellung nicht wieder auftreten ;-).

Kategorien Allgemeines
Tagged wordpress Blog Feed GUID
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

April 8, 2008

Schönere Blogtitel

Wie die Leser dieses Blog, welche die Webseite besuchen statt den Feed abboniert zu haben sicher schon gemerkt haben, habe ich Titel vereinfacht:

Von

laxu » Blog Archive » Titel
Zu
Titel [laxu]
Das hat gleich mehrere Vorteile:
  • Die wichtigste Information steht vorne
  • Bei viele Tabs bleibt das wesentliche lesbar
  • die "»" werden auf einigen (Such-)Seiten als unbekanntes Zeichen oder als & raquo; dargestellt
Die Änderung findet bei Wordpress in dem jeweiligem Theme statt und zwar im <title>-Tag in der Datei header.php:
<title><?php if (is_home()) { bloginfo('name'); } else { wp_title(''); echo " [";bloginfo('name');echo "]"; }?></title>
Andere Möglichkeiten wären noch:
  • "Titel" - am kürzesten, keine "Eigenwerbung", bestest Information/Länge Verhältnis
  • "Titel [laxu blog]"
  • "Titel [ein Artikel aus dem laxu blog]" - Beschreibend aber lang (es wird dann eben hinten meist abgeschnitten)
  • "Titel - laxu blog"
  • ...

Kategorien Software
Tagged wordpress Technik Php Titel Aufräumen schöner Theme
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

März 30, 2008

Wordpress 2.5 veröffentlicht

Wordpress 2.5 veröffentlicht.

Ich warte erst einmal eine Weile, ob wieder so eine Drama wie bei 2.3 bekannt wird, und welche neuen "Features" man besser ausschalten sollte.

Kategorien Allgemeines Kurz bemerkt Software
Tagged wordpress Blog
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Dez. 6, 2007

Updates im Feed

Da der Wordpress-Feed durch eine konstante GUID(eindeutige ID), in welcher nur der Link stand die Updates an Artikeln nicht reflektiert hat, habe ich ein Plugin geschrieben was die MD5 des Textes als GUID nutzt.

Sorry dass jetzt bei allen Lesern die aktuellen Posts wieder als neu angezeigt werden. Dafür können in Zukunft aktualisierte Artikel auch im Feed gelesen werden. Sollte es wider erwarten noch Probleme geben, bitte informiert mich.

Plugin-Source:

<?php function md5_guid($guid){ if(preg_match("/wp-content/", $guid)) return $guid; else return md5(get_the_content()); } add_filter('get_the_guid','md5_guid'); ?>
[UPDATE] Pluginsource nocheinmal geändert, da die GUID-Funktion auch im TinyMCE Bildwähler genutzt wird.

Kategorien Allgemeines
Tagged wordpress Update Plugin Feed MD5 Sorry
Mobil qrcode zeigen

1 Kommentar

Nov. 13, 2007

Pastedate TinyMCE-Plugin

Da ich öfter alter Artikel noch weiter pflege,und die Updates mit Datum im Title-Attribut versehe, habe ich mir jetzt ein TinyMCE-Plugin gebaut, mit dem man ohne den Code zu bearbeiten die Markierung einfügen kann.

Auf der Software-Seite gibt es das jetzt zum Download.

Zur Installation muss man in wp-includes/js/tinymce/tiny_mce_config.php das Plugin dem "$plugins=..."-Array hinzufügen, und die Buttons("pastedate", "pasteupdate") dem "$mce_buttons=..." Array hinzufügen. Hier gibt es eine detailreichere Anleitung.

Kategorien Software
Tagged wordpress Update TinyMCE
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare