Standards

Dez. 11, 2007

Standards sind wichtig!

Darum gehören sie auch nicht in ein Gesetz, sondern gleich in die Verfassung. Denkt jedenfalls Frau "Was ist ein Browser" Zypries ...
Das schöne an einheitlichen Standards ist, dass es so viele davon zur Auswahl gibt.
Tatsächlich scheinen einigen Politikern unsere Gesetze fremd zu sein, oder zumindest die Größenordnungen. Da begründet mal eben eine Dienstanweisung einen Grundgesetzbruch, und jetzt soll eine Sache wie IT-Standards in die Verfassung ...

Kategorien: Politik
Tagged: Standards Verfassung Zypries IT-Standards Größenordnung

0 Kommentare

Sept. 4, 2007

OpenXML kein ISO-Standard

Microsofts OpenXML-Dateiformat hat statt der nötigen 75% der Stimmen nur 74% 2 Drittel(66.6%) nur 53% der Stimmen bekommen, und ist damit kein ISO-Standard geworden.

Das ist toll für den User, weil es sonst gleich 2 Standards gegeben hätte, nämlich OpenDocument(ODF) und OpenXML. Und man weiß ja:

Das schöne an einheitlichen Standards ist, dass es so viele davon gibt.
Ein weiterer Nachteil von OpenXML wäre gewesen, dass es für Konkurrenten schwer zu implementieren ist. Der Entwurf hat 6000 Seiten, und enthält Beschreibungen die nur für Microsoft-Entwickler nachvollziehbar sind wie:
autoSpaceLikeWord95 (Emulate Word 95 Full-Width Character Spacing)
Da fragt man sich, ob denn wenigstens die Microsoft-Entwickler wissen wie Word95 das gemacht hat, ohne 10 Jahre alten Quellcode zu lesen .

Die Frage die jetzt natürlich bleibt ist: Wann wird Microsoft den ISO-Standard OpenDocument implementieren?! Einen Konverter gibt es ja schon.

[UPDATE] Heise erklärt, dass die überzogenen Zahlen die Microsoft publiziert hat daher rühren, dass Microsoft auch die nicht aussagekräftigen ISO-Vertretungen mitgerechnet hat.

[UPDATE2] Microsoft erhält Negativ-Auszeichnung für OpenXML-Kampagne Und wer mal wissen wollte, wie lang die Spezifikation ist, der sollte sich mal dieses Foto vom Ausdruck ansehen.

Kategorien: Allgemeines
Tagged: OpenXML OpenDocument Office Standards

0 Kommentare