Factory

März 31, 2013

Programmiertechniken erklärt

Hier einige einfache Erklärungen für einige übliche Programmiertechniken und verwandte Begriffe:
Iterativ
  • Du gehst in ein Geschäft
  • Du suchst einen Artikel aus
  • Du gehst zur Kasse und bezahlst
  • Du bringst den Artikel nach Hause
  • Du wiederholst die ersten 4 Schritte, bis du alles gekauft hast, was du brauchst
Rekursiv
  • Du gehst einmal durch alle Geschäfte, ohne etwas zu kaufen.
  • Du gehst genau den gleichen Weg zurück und kaufst dabei alles ein.
Imperativ
  • Du schickst jemand anderen für dich einkaufen.
objektorientiert
  • Es geht dir um die Dinge, die du kaufst, nicht um das Einkaufserlebnis.
Logische Programmierung
  • Wenn sie frische Brötchen haben, kaufst du 10 Stück.
Lambda-Kalkül
  • Du gehst zur Fleischtheke, weil du denkst, dass sie Lamm da haben.
Design Patterns
Factory
Die Produkte kommen aus der Fabrik
Adapter
Ohne kannst du dein neues Gerät nicht anschließen.
Strategy
Du vermeidest es zur Stoßzeit einzukaufen
Singleton
Du kaufst alles im gleichem Laden
Visitor
Du verlässt den Laden ohne etwas zu kaufen
Observer
Kaufhausdetektiv
Code Smells
Feature Envy
Der neue PC im Laden kann mehr als Deiner
God Object
Das neue iPhone
Law of Demeter
Du darfst die Verkäufer fragen wie das Gerät funktioniert, aber du darfst es im Laden nicht selber aufschrauben um nachzusehen.

Kategorien: Fun
Tagged: Programmiertechniken programmieren Technik iterativ rekursiv imperativ objektorientiert logisch Lambda Patterns Factory Adapter Strategy Singleton Visitor Observer Code Smells Feature Envy God Object Law of Demeter iPhone

0 Kommentare