Elephants Dream

Juni 5, 2008

Suchworte (6)

  • "in c# if you only have one line of code in an 'if' statement you"
  • "icq-protokoll programmiersprache" - C(pidgin), C++(kopete), python(twisted), ... such dir was aus
  • "gps datensammlungen" - zusammengeführt heißt das dann OpenStreetMap.
  • "tor nodes offline" - nicht jeder betreibt Tor 24 Stunden am Tag.
  • "tor nützt nichts" - wenn die Nodes offline sind, nützt Tor gar nichts.
  • "fun kifferbilder" - nicht für den, der abgebildet ist
  • "hacken zwecklos"+"ergebnis steht schon fest" - fasst die Problematik der Wahlcomputer gut zusammen.
  • "unschuldsvermutung copyright" - die Verfasser unseres Grundgesetzes dürften das wohl (gehabt) haben ;).
  • "was ist isometrisch" - Wikipedia hilft, was sie allerdings nicht erwähnen ist isometrische Pixelkunst wie in diesem Beitrag. Im Artikel zu isometrischen Kristallen wird die Perspektive am Beispiel des Pyrit allerdings ganz gut klar.
  • "bka-drogen"
  • "eine gehirnhälfte" - zwei wären besser
  • "gentoo prompt ohne farben" - $ export PS1="> "
  • "elephants dream movie untertitel anleitung" - Bei mplayer reicht einfach die .srt Datei mit dem gleichem Namen wie der Film (z.B. elephantsdream.srt) im gleichem Ordner speichern.
  • "linux bootplatte verschlüsseln" - der Debian/Ubuntu Installer ermöglicht das sehr einfach

Kategorien: Suchworte
Tagged: BKA Tor Gehirnhälfte Suchworte ICQ Drogen Ubuntu Datensammlungen Suchworte GPS Debian Isometrisch Copyright Unschuldsvermutung C# Pyrit Protokoll Elephants Dream

0 Kommentare

Mai 31, 2008

Big Buck Bunny zum Download

Big Buck Bunny

Das Peach OpenMovie-Project hat den nächsten mit Blender erstellten Film fertiggestellt: Big Buck Bunny. In den 10 Minuten des Films geht es um einen eigentlich ziemlich toleranten Hasen und dessen Konflikt mit 3 kleineren Nagern. Diese steigern nachdem er auf ihre Provokationen nicht reagiert ihren Schabernack immer weiter, bis sie es zu weit treiben. Danach erleben sie, dass auch ein toleranter Hase sich zu wehren weiß. Da der Film ohne Sprache auskommt, kann er auch ohne Untertitel oder Englischkenntnisse verstanden werden.

Im Gegensatz zu Elephants Dream, dem ersten Film des Blender-Projekts, welcher in einer surrealen Welt mit düsterer Atmosphäre spielt, ist Big Buck Bunny trotz des ernsten Hintergrunds eher eine Komödie, oder um es mit den Worten der Macher auszudrücken: "funny and furry" (lustig und pelzig) Während Elephants Dream einem viel zum Nachdenken gibt, da der Film vielfältig gedeutet werden kann, ist die Aussage bei Big Buck Bunny ziemlich klar: Es geht um Mobbing, und darum dass nur weil jemand viel erdulded das nicht heißt dass er sich nicht wehren könnte.

Die Filme des Blender-Projekts sind nicht nur gute Werbung für den 3D-Editor, sondern helfen den Entwicklern auch während des Projektes ihr Programm zu verbessern. In Big Buck Bunny ging es dabei besonders um die Punkte:

  • Rendering von Haaren, Gras und Fell
  • Animationstools für cartoonähnliche Bewegungen und Verformungen
  • große Blender-Szenen in freier Natur mit großen Rasenflächen und Bäumen mit vielen Blättern testen
Der Film kann auf bigbuckbunny.org heruntergeladen, oder bevorzug auch als DVD gekauft werden, wobei dann die Erlöse weiteren Filmprojekten zugute kommen. Da Big Buck Bunny als Creative-Commons Attribution lizenziert ist, können auch die Produktionsdateien heruntergeladen werden, sodass jeder mit den Figuren eine Fortsetzung drehen könnte oder den Film remixen unter der Bedingung, dass die Autoren genannt werden. Kostenloses kopieren ist natürlich auch erlaubt.

Kategorien: Allgemeines Video
Tagged: Big Buck Bunny Hase Bunny Nager Film DVD CC Elephants Dream Mobbing Blender OpenMovie 3D Rendering funny furry

0 Kommentare