Sept. 9, 2008

Die Jagt aufs "Befreiphone" ...

Und schon wieder ein SEO-Wettbewerb: Die Jagt aufs Befreiphone

Wenns wenigstens ein OpenMoko-Gerät wäre. Ein iPhone lockt da nicht so wirklich, viel zu eingeschränkt von Seiten Apples und es geht wohl noch nicht einmal Copy&Paste damit.

Die ganze Aktion habe ich beim LawBlog als erstes gelesen, der das iPhone auch recht kritisch sieht. Dort findet übrigens auch ein kleiner Wettbewerb zum Thema statt, vermutlich aus dem Erlös des weiterverkauften iPhones:

Wer aber mit Kommentaren, Trackbacks und Links (bitte mit einem extra Kommentar auf den Link hinweisen) für befreienden Rückenwind sorgt, kann selbst an einer kleinen Verlosung teilnehmen. Mir fällt angesichts der kreativen Leistung bei der Begriffsbildung Befreiphone gerade nichts ein, deshalb setze ich einfach mal folgende drei Preise aus: 150 Euro, 100 Euro, 50 Euro. Die gibt’s aber nur, wenn wir das Befreiphone gewinnen.
[UPDATE] Pegre fragt: "Was ist denn ein Openmoko?". Openmoko ist das "Opensource-Handy", welches komplett aus freier Hardware und freier Software besteht. Die momentanen Modelle sind wohl noch keine iPhone-Killer, aber das kann ja noch werden.

[UPDATE2] Der Lawblog hat sich mit einer kryptischen Mitteilung aus dem Wettbewerb ausgeklinkt. Nach den letzten Updates des alten Artikels werden wohl zu viele Leute im Lawblog/für den Lawblgo wo anders gespammt haben.

Kategorien:
Tagged: Handy Suchmaschinen Telefon iPhone Befreiphone Lawblog SEO Suchmaschinenoptimierung

4 Kommentare

Kommentare
Sept. 10, 2008 10:07 - pegre

Was ist denn ein OpenMoko?

Das Iphone finde ich auch nicht so dolle, würds auch nicht kaufen. Aber wie das Sprichwort sagt: "EInem geschenktem Gaul, schaut man nicht ins Maul". ;) In diesem Sinne viel Glück.

Sept. 10, 2008 11:26 - laxu

Hab mal nen Link und Kurzbeschreibung in den Artikel gesetzt.

Ich vermute mal, dass die Links nur für angemeldete Nutzer noch mehr Blogs verlinken, ohne die Konkurrenten zu fördern. Ich lass dir deinen Link hier trotzdem mal drin.

Sept. 11, 2008 11:31 - datenkind

Jagd, es heißt Jagd! Und ja, ich nehme auch teil. Aber ich werde das Teil versteigern und den Erlös spenden. Find ich gescheiter. Was ich witzig finde ist, dass jetzt alle die, die „ja eigentlich das iPhone nicht mögen und nie eins haben wollen“ beim Gewinnspiel teilnehmen. Nur am reinen Herdentrieb und Gewinnwahn kann’s meiner Meinung nicht liegen …

Sept. 11, 2008 11:35 - laxu

Darüber muss ich mir wohl keine Sorgen machen, ich gewinne das sowieso nicht ;).


Kommentar schreiben