Mai 22, 2008

Microsoft will OpenDocument unterstützen

Man könnte meinen es ist ein Aprilscherz, aber da schon Mai ist muss es wohl stimmen: Heise: Microsoft will offenes Dokumentenformat ODF unterstützen

Damit ist ODF in Zukunft das ideale Austauschformat, da es eindeutig definiert ist, und von allen sinnvoll Implementiert werden kann, im Gegensatz zu OpenXML, welches Eigenschaften wie "AutoSpaceLikeWord95" enthält, und ausgedruckt ein riesiger Stapel Papier ist, den kaum jemand lesen geschweige denn umsetzen will.

Kategorien: Windows
Tagged: OpenXML OpenDocument Office OOXML ODF

0 Kommentare

Kommentare

Kommentar schreiben