Okt. 17, 2007

Österreich will heimliche Online-Durchsuchung 2008 einführen

heise online - Österreich will heimliche Online-Durchsuchung 2008 einführen

Und die Schweiz laut Artikeltext auch, allerdings nur für das Bundesamt für Polizei. Egal, momentan bekommt man seine Trojaner ja auch aus aller Welt. Wie soll auch jemand verhindern können, dass z.B. der deutsche Trojaner versehentlich auf einem schweizer PC landet? Es sei denn, es stimmt dass das Ding nur vor Ort physisch installiert wird. Eine Software wird immer das Risko haben auch auf falschen PCs zu landen.

Kategorien: Kurz bemerkt
Tagged: Onlinedurchsuchung Bundestrojaner Spionage

1 Kommentar

Kommentare
Okt. 20, 2007 17:16 - www.verstecken.net

Österreich bekommt Bundestrojaner...

Ab Ende 2008 soll es in Österreich Onlinedurchsuchungen geben. SPÖ und ÖVP einigten sich über einen entsprechenden Gesetzesentwurf, der Onlinedurchsuchungen rechtlich unbedenkbar machen soll. Die Onlinedurchsuchungen sind jedoch ...


Kommentar schreiben