Tipps

März 23, 2011

Firefox 4 Erweiterungen die eingebaut sein sollten

Zunächst einmal alle aus dem alten Artikel Firefox [3]-Extensions die eingebaut sein sollten. Davon sind zwei überflüssig geworden:

  • Weave ist jetzt eingebaut
  • Filter Extensions funktioniert wegen des neuen Addon-Managers nicht mehr.

Firefox 4 Addons

Diese Addons rüsten Funktionen nach, die in Firefox 4 eingebaut sein sollten.

Addon Compatiblity Reporter

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/add-on-compatibility-reporter/

Ermöglicht es Addons die eigentlich inkompatible sind mit Firefox 4 zu benutzen und gleichzeitig Feedback zu geben "funktioniert noch" oder "funktioniert nicht mehr". Gerade jetzt wo noch nicht alle Erweiterungen als Firefox4-tauglich markiert sind sehr praktisch

Movable Firefox Button

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/movable-firefox-button/

Ermöglicht es den "Firefox Button" zu verschieben, wenn man das neue Menu benutzt.

Status-4-Evar

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/status-4-evar/

Blendet die "Addons Leiste" dauerhaft ein und fügt die alten Statusbar-Elemente wieder hinzu. Damit hat Firefox 4 wieder eine klassische Statusbar.

Tab Badge

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/tab-badge/

zeigt auf Seiten wie Twitter die Anzahl ungelesener Nachrichten im Tab an. Funktioniert auch gut in App-Tabs.

RSS Icon in Awesomebar

Url: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/rss-icon-in-awesombar/

zeigt an, wenn eine Seite Newsfeeds anbietet. Verhält sich genau wie die Funktion, die in Firefox 3 noch vorhanden war.

Weitere Addons

Hier noch einige weitere Addons, welche eingebaut sein sollten, aber nicht nur für Firefox 4 nötig sind.

Link Alert

Url: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/link-alert/

Zeigt mit einem kleinem Icon am Mauszeiger an, ob ein Link in einem neuem Fenster/Tab geöffnet wird. Außerdem zeigt es bei Links auf PDF/ZIP/... Dateien ein kleines Dateitypsymbol an.

Master Password+

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/master-password/

Verbessert den Passwortmanager. Das Masterpasswort kann nach einer gewissen Zeit Inaktivität neu angefordert werden, oder man kann es beim Start schon abfragen damit der Passwortdialog nicht erst bei der ersten Seite die ein Passwort braucht auftaucht.

RefControl

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/refcontrol/

Ermöglicht es pro Seite einzeln einzustellen ob der Referer (Url von der man kommt) übertragen werden soll.

Kategorien Allgemeines OpenSource Software
Tagged Tipps
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Mai 17, 2010

Firefox-Extensions die eingebaut sein sollten

Wenn man im Web sucht, findet man viele Tipps zu interessanten Firefox Extensions, die das Leben einfacher machen und das Surfen kompfortabler, wie AdblockPlus, NoScript, TabMixPlus und ähnliche. Doch alle diese Extentensions sind Geschmackssache und verändern den Browser teilweise radikal. Hier möchte ich ein paar Extensions vorstellen, die Kleinigkeiten nachrüsten, welche selbstverständlich sein sollten:

CuteMenus

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/1330/

Fügt den Menus passende Icons hinzu, was sehr der Übersichtlichkeit dient.

Download Statusbar

Url: http://downloadstatusbar.mozdev.org/

Organisiert die Downloads in einer dünnen Leiste über der Statusleiste, statt in einem kleinem Fenster was man im Hintergrund nicht so gut im Auge hat.

Filter Extensions

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/6694/

Ermöglicht es die Extensions nach Suchwort oder nach Status (neu installiert, aktiviert, deaktiviert, etc.) zu filtern. Super wenn man viele Erweiterungen installiert hat!

Linkification

Url: http://yellow5.us/firefox/linkification/

Macht unverlinkte URLs anklickbar.

More Tools Menu

Url: http://trac.arantius.com/wiki/Extensions/MoreToolsMenu

Ebenfalls besonders empfehlenswert für Leute, die viele Erweiterungen nutzen: Alle Menueinträge im Extras(Tools) Menu, die von Extensions hinzugefügt wurden kommen in ein eigenes Menu.

Open in Browser

Url: http://www.spasche.net/openinbrowser/

Ermöglicht es Dateien im Browser anzuzeigen, auch wenn Firefox denkt, dass sie nicht angezeigt werden können und sie daher nur als Download anbietet.

Weave

Url: https://mozillalabs.com/weave/

Synchronisiert den Browser auf verschiedenen PCs.

xclear

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/13078/

Fügt in der URL-Zeile und in der Suchzeile einen (X) Button hinzu, welcher den aktuellen Text aus der Leiste entfernt, und den Eingabefokus auf die Leiste setzt.

Vacuum Places Improved

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/13878/

bereinigt die Places Datenbank alle X Starts, sodass die URL-Zeile wieder schnell funktioniert.

UploadProgress

Url: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/221510/ zeigt einen Fortschrittsbalken in einem Upload-Manager wenn man große Dateien hochlädt.

Kategorien Software Allgemeines OpenSource
Tagged Tipps
Mobil qrcode zeigen

5 Kommentare

Jan. 5, 2009

lyrics search for the current song with MPD

Another Tipp for Users of MPD:
firefox "https://ssl.scroogle.org/cgi-bin/nbbw.cgi?Gw=$(mpc|head -n1) lyrics&n=1"
searches for the current songname + "lyrics" on Scroogle (yeah, privacy).

Of course you can just change "firefox" i.e to "opera" and "https://ssl.scroogle.org/cgi-bin/nbbw.cgi?Gw=" to "http://google.de/search?q=" or what search-engine and browser you like.

Kategorien Software english
Tagged Tipps Song MPD Lyrics current current Song search
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Sept. 25, 2008

Tipp: Firefox im Chrome Look

Wer Firefox-Nutzer ist, aber das Aussehen von Chrome mag, oder aber Chrome an sich schön findet aber wegen der bedenklichen Schnüffelfunktionen nicht nutzen möchte, kann seinem Firefox relativ einfach einen Chrome-Look verpassen.

Nötige Extensions:

  • Chromifox (das grundlegende Theme)
  • Stylish (um die Tableiste am oberem Rand darzustellen)
  • Tab on very top (Userstyle, welcher zusammen mit Stylish die Tableiste nach oben verschiebt)
  • disablemenu (Möglichkeit das Menu nach Timeout oder auf Tastendruck auszublenden)
  • Optional noch weitere Userstyles, die das Chrome-Aussehen nachahmen.
  • Mit about:config kann noch "browser.tabs.closeButtons" auf "3" gesetzt werden um den Tab-Schließen Button zu bekommen.
Das Theme ist nicht ganz so grell wie Chrome, sieht dem Googlebrowser aber ansonsten ziemlich ähnlich.

Kategorien
Tagged Tipps Firefox Theme Chrome
Mobil qrcode zeigen

2 Kommentare

Sept. 25, 2008

Tipp: Fat32 Label ändern unter Linux

Die elegante Lösung heißt dosfslabel(8).
Ich lasse den Artikel hier trotzdem stehen, weil die Methode mit minimalen Tools ja auch interessant ist.
Trotzdem ist dosfslabel im Alltag die bessere Wahl.

Achtung, auf eigene Gefahr!

Nachdem es kein sinnvolles Tool* gibt um Fat32 Dateisystem-Labels zu ändern, hier ein Befehl mit dem man die Bezeichnung ändern kann:

echo -n "           "|dd bs=1 seek=71 count=11 of=$DEVICE;echo -n "$NAME"|dd bs=1 seek=71 count=11 of=$DEVICE
Vorsicht beim Kopieren, in dem ersten "echo" müssen es 11 Leerzeichen sein. $DEVICE ist durch den Devicenamen zu ersetzen, und $NAME durch das gewünschte Label.

Was tut der Befehl oben? Zunächst überschreibt er die Stelle wo das Label gespeichert ist (siehe Spezifikation) mit Leerzeichen um eventuelle vorherige Labels zu löschen. Danach wird das neue Label in den Bereich geschrieben. die Angabe "count=11" sorgt dafür dass höchstens 11 Zeichen geschrieben werden, da das Label nicht länger sein darf. So wird die Bezeichnung im Zweifelsfall abgeschnitten wodurch verhindert wird dass die Daten nach der Label-Position zerstört werden.

* Es gibt mlabel, aber das arbeitet auf virtuellen Laufwerksbuchstaben, eine Ansatz der mit wechselnden Devices von USB-Sticks nicht mehr besonders gut funktioniert.

Kategorien
Tagged Tipps Label Fat32 vFat cmdline dd
Mobil qrcode zeigen

2 Kommentare

Sept. 3, 2008

Tipp: Now Playing with MPD

a convenient way to get "now playing" information from MPD can be achieved by this little script:

Dependencies

  • xclip
  • mpc (the official mpd commandline client)
  • notify-send (from libnotify-bin)
Script
#!/bin/sh
mpc|head -n1|xclip
notify-send -t 2500 "now playing" "`xclip -o`"
The Script copies the current "artist - track" to the clipboard and displays it as passive popup:

Kategorien Software
Tagged Tipps english now playing music MPD mpc notifiy-send Script
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Aug. 18, 2008

Tipp: Bugwarnungen in Debian

Debian gibt es in drei Varianten: stable, testing, unstable. Stable hält zwar was es verspricht, dafür ist aber auch die Software chronisch veraltet. Abhilfe schafft es da z.B. auf "testing" zu wechseln. Testing enthält Software die ursprünglich aus unstable stammt, und sich – eventuell vom Debian-Maintainer entsprechend gepatcht – als stabil erwiesen hat. Dennoch wird testing erst nach längerem "Code-Freeze" stable.

Wer testing oder unstable nutzen will, aber keine Software mit kritischen Bugs installieren möchte kann apt-listbugs verwenden.

Installation: aptitude install apt-listbugs

apt-listbugs klinkt sich automatisch in aptitude/apt-get ein:

[...] Retrieving bug reports... Done Parsing Found/Fixed information... Done
Ist ein Bug vorhanden, hat man die Option auf dieses Upgrade erst einmal zu verzichten in der Hoffnung dass der Bug in Kürze gefixt werden wird:
[...] Retrieving bug reports... Done Parsing Found/Fixed information... Done critical bugs of grub (0.97-44 -> 0.97-46) <done> #479056 - support for virtio devices (mixed up with cciss stuff) (Fixed: grub2/1.96+20080512-1) #479735 - support for CCISS devices (Fixed: grub2/1.96+20080512-1) [...] Are you sure you want to install/upgrade the above packages? [Y/n/?/...]

Kategorien Software
Tagged Tipps Debian apt-listbugs testing stable unstable apt-get aptitude
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Juli 27, 2008

ExtendTheFeed: Nachladen von Artikeln aus gekürzten Feeds

Wer gerne über neue Artikel informiert werden möchte, kann heutzutage auf vielen Seiten einen Newsfeed abonnieren. Bei vielen Seiten kann man dann den ganzen Artikel in seinem Newsreader lesen. Zum Beispiel der Feed dieser Seite enthält den ganzen Artikel, sodass man die Seite nur besuchen muss, wenn man einen älteren Artikel sucht, oder einen Eintrag kommentieren möchte.

Aber es gibt auch viele Seiten, bei denen im Feed nur die ersten paar Sätze des Artikels enthalten sind, sodass man die Seite besuchen muss um den Artikel komplett zu lesen. Doch dagegen gibt es eine Abhilfe: ExtendTheFeed.

Vorraussetzung ist ein Webserver mit PHP, der natürlich auch auf dem eigenem Computer laufen kann. Zur Installation entpackt man das Archiv, und entfernt in library/extend-the-feed.php die "#" Zeichen bei:

if($out->writerss($output)) { #header('Content-Type: text/xml; charset="'.$out->outputencoding.'"'); #header('Content-Length: '.strval(strlen($output))); #echo $output;
Danach kopiert man pro Feed den man nutzen möchte example.php einmal nach feedname.php, und stellt dann in der Datei die Parameter für den jeweiligen Feed ein:
  • ExtendTheFeed("...") Hier kommt die URL des Originalfeeds hin
  • $feed->setStartMatch('...'); Hier trägt man einen HTML-Quelltext ein, der kurz vor der Meldung auf der News-Seite kommt, z.B. <div class="meldung">.
  • $feed->setEndMatch('...') Das gleiche, nur hier soll das Ende der Nachricht erkannt werden.
  • $feed->setAddDescription(false); Entscheidet, ob die Kurzbeschreibung nocheinmal vor die lange Meldung gesetzt werden soll.
  • $feed->setExtendedFeedUrl("http://localhost/extendthefeed/example.php"); URL unter der die jeweilige Datei erreichbar sein wird.
Danach müssen die Ordner "rsscache" und "htmlcache" für das Script schreibbar gemacht werden. Die URL für den erweiteren Feed ist dann http://servername/extendthefeedordner/feedname.php

Wer seine Feeds lieber anonym liest, kann in library/magpierss/Snoopy.class.php Tor als Proxy einstellen, wenn Tor/Privoxy installiert sind:

  • var $proxy_host        =    "localhost"; // proxy host to use
  • var $proxy_port        =    "8118";       // proxy port to use
Weiterhin setzt extend-the-feed in library/extend-the-feed.php den User-Agent auf Firefox 1.0. Wer möchte, kann dies auf eine ehrliche Angabe (Newsreader/Version XY), auf einen verbreiteteren User-Agent als Firefox 1.0 oder vielleicht auch auf "Extend-the-Feed/0.1" ändern. Weiterhin kann man in den feedname.php-Dateien die Magpie User-Agent Angabe ändern:
  • define('MAGPIE_USER_AGENT', '...');

Kategorien Software
Tagged Tipps Feed Extend-the-Feed News Snippet extend Artikel nachladen Magpie Snoopy
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare

Juli 24, 2008

Firefox für Privatssphäre tunen

Firefox hat in seinen Standard-Einstellungen einige Funktionen aktiviert, die der Privatssphäre nicht unbedingt zuträglich sind. Hier sollen die wichtigsten Einstellungen erwähnt werden um die Situation zu verbessern:

  • Cookies
  • "Supercookies" (DOM-Storage)
  • Prefetch
  • Flash-Cookies
  • Browserkennung
  • Referer
  • Web Keywords (Google)
  • Suchvorschläge
  • Pings senden
  • Einen Filter-Proxy nutzen

about:config

Viele Einstellungen werden über "about:config" geändert. Dazu gibt man in der URL-Zeile einfach "about:config" ein, und drückt Enter. Danach bekommt man eventuell eine Warnung, dass man mit about:config auch manches kaputt konfigurieren kann, die man bestätigen muss bevor man Einstellungen ändern kann. Dann sieht man eine lange Liste mit Einstellungen und oben eine Textbox die es ermöglicht in den Einstellungen zu suchen.

Wenn man die gewünschte Einstellung gefunden hat, kann sie durch Doppelklick verändert werden. Einige Einstellungen sind in einer Standard-Konfiguration nicht enthalten (wie zum Beispiel general.useragent.override), und müssen durch Rechtsklick in die Liste und die Funktion neu->String bzw. neu->integer oder neu->boolean erstellt werden. String heißt hierbei Text (also z.B. für den Useragent), Integer ist eine Ganzzahl, und Boolean ein Wahr/Falsch Wert.

Cookies

Funktion

Cookies ermöglichen es, dass Webseiten kleine Textstücke auf dem Computer des Benutzers speichern können. Dies wird z.B. dazu genutzt, einen Warenkorb beim Online-Einkauf anbieten zu können. Oft wird nur eine Identifiktionsnummer im Cookie gespeichert, und die eigentlichen Daten sind unter dieser Nummer beim Seitenbetreiber abgespeichert.

Problem

Das Problem an Cookies wie sie bei einer Standardinstallation von Firefox akzeptiert werden ist, dass beliebige Webseiten Informationen sehr lange beim Nutzer speichern können. So kann eine Webseite zum Beispiel dem Nutzer beim ersten Besuch eine Nummer geben, mit welcher der Nutzer bei jedem weiterem Besuch wiedererkannt werden kann.

Beispiel

Google-Cookies überstehen 2 Jahre ohne Google-Besuch. Und das ist eine kurze Zeit, denn bis vor kurzem waren Google-Cookies bis zum Jahr 2038 gültig.

Abhilfe

Im Firefox Einstellungsdialog können Cookies auf "deaktiviert" oder "nur für die Sitzung speichern"(Empfehlung) gestellt werden. Für Seiten bei denen man tatsächlich gerne automatisch wiedererkannt werden möchte (Login bei Foren, etc.) ermöglicht die Ausnahmen-Liste eine Whitelist(Positivliste) für Cookies, die dauerhaft gespeichert werden sollen.

nützliche Extension

CS Lite ermöglicht es Cookies nur temporär zuzulassen, und kompfortabel die White- und Blacklist zu verwalten.

Dom-Storage

Funktion

Wie Cookies, allerdings können mehr Informationen gespeichert werden. Bisher ist mir keine Seite mit sinnvollem Nutzen bekannt.

Problem

Wie bei Cookies, nur kann man die "Supercookies" nicht über die normalen Einstellungen löschen.

Abhilfe

in about:config den Wert "dom.storage.enabled" auf "false" ändern.

Prefetch

Funktion

Seit Version 2 lädt firefox Links mit dem Attribut rel="next" und rel="prefetch" automatisch beim Besuch der Seite, welche die Links enthält nach. Das reduziert die Ladezeit wenn man die nächste Seite besucht, und erhöht die Ladezeit für die Seite mit den Links.

Problem

Man taucht in den Log-Dateien von Seiten auf, die man gar nicht besucht hat.

Abhilfe

in about:config den Wert "network.prefetch-next" auf "false" setzen.

nützliche Extension

Fasterfox erlaubt es Prefetch an- und auszuschalten.

Flash-Cookies

Auch Flash-Applets können "Cookies" setzen, mit den gleichen Funktionen / Problemen wie bei DOM-Storage, da die Flash-Cookies nicht so einfach zu löschen sind.

Abhilfe

Auf der Adobe-Seite gibt es das Global Storage Settings Panel, welches es ermöglicht den Speicherplatz den jedes Flash zur Verfügung hat auf "keinen" zu begrenzen.

Browserkennung

Jeder Browser sendet eine Browserkennung im "User-Agent" Feld mit. Wenn man eine exotischere Version des Firefox (z.B. Debian Iceweasel) hat, ist man darüber leichter wiedererkennbar. Im Gegensatz zu Cookies ist zwar auch eine seltene User-Agent Kennung nicht sehr eindeutig, aber wer lieber in der Masse untergehen möchte, kann in about:config die Eigenschaft "general.useragent.override" ändern z.B. auf

  • Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.15) Gecko/20080623 Firefox/2.0.0.15
  • Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.0.1) Gecko/2008070208 Firefox/3.0.1
  • Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727)
  • Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1)
  • Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1)

nützliche Extension

Der UserAgent Switcher ermöglicht das schnelle wechseln der Browserkennung.

Referer

Funktion

Die meisten Browser senden beim Laden einer Seite die URL der vorher besuchten Seite mit. Das ermöglicht den Seitenbetreiben Statistiken, von wo ihre Besucher kommen, und manche Seiten nutzen die Information um andere Seiten daran zu hindern ihre Bilder einzubinden (Hot-Linking).

Problem

Man verrät dem Seitenbetreiber von welcher Seite man auf seine kommt. Bei manchen Webmailern können in der Referer-URL auch private Daten stehen, und manche URLs enthalten sogar Zugangsdaten ("login.php?user=benutzername&password=meingeheimespasswort").

Abhilfe

In den about:config Einstellungen gibt es die Option "network.http.sendRefererHeader". Ein Wert von "2" heißt, dass bei eingebundenen Bildern und bei besuchten Seiten ein Referer übertragen wird. "1" sorgt dafür, dass nur bei Seiten die vorherige URL übertragen wird, nicht aber bei Bildern. "0"(Empfehlung) deaktiviert den Referer ganz.

nützliche Extension

RefControl ermöglicht es eine Black- und eine Whitelist zu verwalten, und das Standardverhalten anzupassen. Außerdem gibt es die Funktion die URL der gerade besuchten Seite statt der vorher besuchten Seite zu übertragen um Seiten die ohne Referer z.B. keine Bilder anzeigen auszutricksen.

Web Keywords

Funktion

Wenn man in die URL-Zeile einfach ein Wort eingibt und Enter drückt, wird automatisch eine Googlesuche gestartet.

Problem

Bei Tippfehlern landet man automatisch in einer Googlesuche, und Google erfährt welche Seite man besuchten wollte. Zusammen mit dem Google-Cookie kann Google so durch Tippfehler ein Profil der Seiten die man besucht anfertigen.

Abhilfe

In about:config die Eigenschaft "keyword.enabled" auf "false" ändern. Danach wird automatisch "falscheseite.com" probiert wenn man "falscheseite" eingibt. Um auch dieses Verhalten abzustellen ändert man noch "browser.fixup.alternate.enabled" auf "false".

Suchvorschläge

Funktion

Die Suchbox generiert seit Firefox 2 automatisch Suchwort-Vorschläge, sobald man anfängt zu tippen.

Problem

Man startet ohne es zu wollen schon bevor man Enter drückt verschiedene Websuchen bei der gerade eingestellten Suchmaschine. Ändert man erst nach der Eingabe die Suchmaschine, hat man trotzdem schon bei der vorher aktiven gesucht.

Abhilfe

Auf das Suchmaschinen Symbol klicken, und am unterem Ende der Liste auf "Suchmaschinen verwalten". In dem dann erscheinenden Dialog kann man die Suchvorschläge deaktivieren.

Pings senden

Funktion

Viele Seiten möchten wissen, auf welche externen Links der User geklickt hat. Dazu gibt es in Firefox das "ping"-Attribut bei Links, welches beim Klick im Hintergrund noch eine weitere Seite lädt, die der Seite die den Link gesetzt hat verrät dass der User geklickt hat.

Problem

Es geht den Seitenbetreiber nichts an, welche externen Links man besucht

Abhilfe

in about:config setzt man den Wert "browser.send_pings" auf "false"

Filter-Proxy nutzen

Noch mehr Kontrolle kann man erhalten, wenn man Firefox mit einem Proxy der Header und Inhalt filtern kann nutzt. Ein solcher Proxy ist zum Beispiel Privoxy, welcher auch gute Regeln um Werbung zu blockieren enthält. Hier auf die genaue Konfiguration einzugehen würde den Rahmen sprengen, aber auf der Privoxy-Homepage gibt es ein umfangreiches (englisches) Handbuch.

Weitere nützliche Extensions

  • AdblockPlus blockiert nicht nur Werbung, sondern kann auch dazu genutzt werden Scripts von Google Analytics und andere Usertracking Techniken zu blockieren.
  • NoScript deaktiviert Javascript komplett, und ermöglicht es einzelne Seiten temporär freizuschalten, und eine Whitelist mit Seiten die immer Javascript nutzen können sollen zu verwalten. Das erhöht die Sicherheit, und blockiert Google Analytics, LayerAds und ähnliches ohne weiteres Zutun.
  • Mit CustomizeGoogle kann man einige Google Funktionen ändern.

Nützliche Seiten

Private Daten entfernen

Neben den hier behandelten Einstellungen, die der Privatssphäre nicht zuträglich sind, enthält Firefox aber auch gute Funktionen um private Daten zu löschen:

Alle privaten Daten auf einmal

Im Extras Menu findet man die Funktion "private Daten entfernen", mit der man Cookies, Verlauf, in Formulare Eingetragene Daten und Cache gleichzeitig löschen kann. Nicht entfernt werden Flash-Cookies.

In den Einstellungen unter "Privatssphäre" kann man einstellen, dass private Daten beim Beenden von Firefox automatisch (oder nach Rückfrage) entfernt werden sollen.

Cookies

Im Einstellungsdialog auf der "Privatssphäre" Seite zunächst auf "Cookies anzeigen" klicken und dann hat man dort die Möglichkeit alle Cookies zu löschen oder einzelne zu entfernen. Hier sieht man auch, welche Seiten alle Cookies gesetzt haben. Cookies von Seiten die man nicht bewusst besucht hat stammen oft von Werbebannern, welche Cookies setzen.

Weitere Tipps?

Falls noch jemand weitere nützliche Tipps kennt, postet sie einfach als Kommentar.

Kategorien OpenSource Software
Tagged Tipps Firefox Privatssphäre Privacy Tuning about:config Firefox-Privacy
Mobil qrcode zeigen

5 Kommentare

Juli 18, 2008

Suchworte (7)

  • "ich will leute spionieren auf computer wo kann ich" - Nein, böser Schäuble! Gut, weil Sie es sind: 127.0.0.1 dürfen sie straffrei ausspionieren.
  • "führerschein zum selbermachen" - Fahrschule?
  • "wer ist schulschwänzer"
  • "dealer entfernen" - vom Schulhof?
  • "zugriff auf nachbars laptop beide im internet auf die selbe seite"
  • "pseudonym tipps" - Peter Müller, Erika Mustermann, Neo, Mr X?

Kategorien Suchworte
Tagged Tipps Suchworte Führerschein Suchworte Dealer Pseudonym Zugriff spionieren
Mobil qrcode zeigen

0 Kommentare